Die App

Der Kochbot ist eine mobile Küchenhilfe, die momentan auf Android-Geräten läuft. Er kann nach speziellen Rezepten suchen, indem man ihm seine Vorlieben für Zutaten, Länder oder Kategorien verrät. Hierbei ist nicht nur eine riesige Rezeptdatenbank über Internet verfügbar, es gibt auch die Möglichkeit, einzelne Rezepte lokal zu speichern und so ein eigenes Kochbuch anzulegen. Man kann auch einfach durch die Rezepte blättern, die nach vielen Kategorien geordnet sind, und sich sein Lieblingsrezept raussuchen oder zufällig eines auswählen zu lassen.

Das Kern-Feature des Kochbot unterscheidet ihn jedoch grundlegend von anderen Apps, die als Küchenhilfe gedacht sind.

Der Kochbot ist imstande, Sprache zu produzieren und zu verstehen.

Die Sprache ist das natürlichste Kommunikationsmittel für den Menschen und gerade in der Küche sehr wichtig, weil man hier schält, schnippelt, brutzelt und würzt und eigentlich keine Hand frei hat, um dauernd in Kochbüchern zu blättern. Vom Suchen nach Rezepten, über das Verfeinern von Zutaten, dem Auswählen aus Listen, bis hin zur direkten Nachfrage während des Kochens, z.B. nach der Menge von Zutaten oder dem vorherigen Schritt, der Kochbot kann alle diese Dinge verstehen, indem der Benutzer einfach nur sagt, was er will.

Rezepte sind nicht nur eine bedeutungslose Abfolge von Zeichen.

So kann der Kochbot beispielsweise Rezepte nach Schritten aufteilen und diese Schritte einzeln vorlesen, damit sich der Benutzer in der Küche voll auf das Kochen konzentrieren kann. Ständiges Nachlesen und -blättern gehört damit der Vergangenheit an! Außerdem werden Zeitangaben automatisch erkannt und Eieruhren erstellt.